Die 3 wichtigsten Faktoren für Ihren Trainingserfolg

by Fitnessredakteur

Neben der Ernährung ist natürlich auch Ihr Training entscheidend dafür, ob Sie ein Sixpack mit starken Bauchmuskeln bekommen. Und auch wenn es häufig anders dargestellt wird, ist es nicht kompliziert richtig zu trainieren. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen welche drei Faktoren für Ihren Trainingserfolg am Wichtigsten sind.

1) Regelmäßigkeit

Wenn Sie gerade erst mit dem Training begonnen haben, haben Sie wahrscheinlich ehrgeizige Ziele und möchten so schnell wie möglich Ergebnisse sehen. Allerdings sollten Sie sich dabei auch im Klaren sein, dass es seine Zeit dauert, bis Sie Ihren Wunschkörper erreichen. Weder werden Sie über Nacht ein Sixpack bekommen noch werden Sie nächst Woche wie ein Bodybuildingprofi aussehen.

Einer der Schlüssel, um Ihre Fitnessziele zu erreichen, lautet Regelmäßigkeit. Nur wenn Sie über einen längeren Zeitraum dabei bleiben, werden Sie Fortschritte machen. Seien Sie sich dieser Tatsache bewusst und bleiben Sie motiviert am Ball. Wir versprechen Ihnen, dass es sich lohnen wird.

2) Steigerung

Der Aufbau von Muskeln passiert in Folge einer Anpassung ihres Körpers an die Reize während des Trainings. Um die Belastungen beim Krafttraining besser meistern zu können, bauen Sie Muskeln auf. Allerdings ist Ihr Körper so programmiert, dass er nur so viele Muskeln aufbaut, wie er auch benötigt.

Ist er erst einmal stark genug, hat er keinen Grund noch weiter an Masse zuzulegen. Aus diesem Grund ist es unverzichtbar, dass Sie sich während Ihres Trainings regelmäßig verbessern. Wenn Sie eine Übung mit einem bestimmten Gewicht in der vorgegebenen Wiederholungszahl schaffen, ist es an der Zeit das Gewicht zu erhöhen. Und wenn Ihnen Ihre aktuellen Bauchmuskelübungen zu leicht fallen, suchen Sie sich anspruchsvollere heraus.

Auf diese Weise zwingen Sie Ihren Körper sich auch weiterhin an die stetig steigende Belastung anzupassen und Muskeln aufzubauen. Wenn Sie immer mit dem gleichen Gewicht trainieren, werden Sie sehr schnell keine Fortschritte mehr machen.

3) Regeneration

Der dritte wichtige Punkt, den gerade Anfänger beim Training häufig unterschätzen, ist die Regeneration. Ihre Muskeln brauchen nach dem Workout Zeit zur Erholung. Während dieser Erholungsphase findet das Muskelwachstum statt, welches Sie mit Ihrem Training ausgelöst haben.

Es bringt Ihnen daher gar nichts, wenn Sie sich jeden Tag stundenlang quälen. Zwei bis drei intensive Trainingseinheiten pro Woche sind in aller Regel absolut ausreichend. Wenn Sie zu oft trainieren, werden Sie nur sehr langsame oder sogar gar keine Fortschritte mehr machen. Da Ihr Körper überlastet ist, steigt zudem das Risiko von Verletzungen stark an.

Fazit

Die drei in diesem Artikel genannten Faktoren sind für Ihren Erfolg entscheidend, egal ob Sie allgemein Muskeln aufbauen oder in erster Linie ein durchtrainiertes Sixpack bekommen möchten. Trainieren Sie regelmäßig, steigern Sie sich und achten Sie darauf, Ihren Muskeln genug Zeit zum Wachsen zu lassen. Nur dann werden Sie auch die gewünschten Fortschritte machen.